Reservations
+34 971 932 984
IMG_8094_puesta_de_sol_ibiza

Sant Antoni de Portmany (San Antonio) ist die Stadt, wo der Sonnenuntergang zelebriert wird wie nirgendwo sonst auf Ibiza, dort wo Yin und Yang aufeinandertreffen. Denn San Antonio ist vor allem wegen seines ausschweifenden Nachtlebens beruehmt. Auf der anderen Seite finden sich an seiner Kueste jedoch auch wunderbar ruhige Ecken, atemberaubende Buchten und ein Ambiente, das mit seiner huegeligen Landschaft, den kurvigen Wegen und seinem gemaechlichen Tempo sowie noch gelebten ibizenkischen Braeuchen und Festen einen Einblick in das Ibiza vergangener Zeiten gibt.

Wir moechten Ihnen die unbekannte Seite San Antonios vorstellen mit der Schoenheit seiner Landschaft und kleinen Bilderbuchdoerfchen wie Santa Agnes oder San Mateo.

IMG_0023_sant_antoni_ibiza

Sant Antoni de Portmany
San Antonio hat sich in den letzten Jahren ganz schoen angestrengt, um das Image des “Bad Boys” der Insel mit seinen naechtlichen Exzessen in der City, dem beruehmt-beruechtigten “Westend” loszuwerden. Dabei ist der Tourismus in dieser Stadt die laengste Geschichte auf der gesamten Insel, denn San Antonio hat die schoensten Sonnenuntergaenge der Insel zu bieten. Im Hafen befinden sich eine ganze Reihe an Ausflugsbooten, die Ausfluege durch die gewundenden Buchten rund um die Stadt anbieten, um sich den besten Platz fuer die Kontemplation dieses immer wieder atemberaubenden und unvergesslichen Naturspektakels zu sichern. Und rund um San Antonio befinden sich einige der schoensten Naturstraende der Insel: Cala Conta, Cala Bassa, Cala Salada und Cala Saladeta.

SDIM1358_santa_ines_ibiza

Santa Agnés de Corona
Immer wieder einen Ausflug wert ist das kleine, aber feine Dort Santa Agnes De Corona, kurz auch Santa Inés genannt, – Standort von riesigen Mandelhainen, die das gesamte Tal im Februar zur Mandelbluete wie frisch verschneit erscheinen lassen. No hay nada como el paisaje del pueblo de Santa Agnés de corona (Santa Inés)  una vez has cruzado los montes que lo franquean. Die kleinen Wege des Tals sind ideal, um dort Rad zu fahren oder zu joggen, da keine groesseren Steigungen zu verzeichnen sind. Von dort gelangt man zu Fuss auch zu einer beeindrucken, menschenleeren Kuestenstreifen, namens “Portes des Cel” – Himmelspforte, dessen Name Programm ist. Wer es bis hierher schafft, wird mit einem sensationell romantischen Sonnenuntergang belohnt. Den Tag kann man dann unter Alt- und Neu-Ibizenkos in der einzigen Bar des Dorfes, Can Cosmi bei einem Glas Wein und einem Stueck seiner auf der gesamten Insel bekannten Tortilla ausklingen lassen.

IMG_5570_sant_mateu_ibiza

Sant Mateu
San Mateo ist das wahrscheinlich winzigste Dorf Ibizas. Pass auf, dass Du nicht zu schnell faehrst, sonst findest Du es nicht, witzeln selbst die Ibizenkos. Die Schoenheit San Mateos liegt in seiner Landschaft. Wie Santa Agnes auch liegt es inmitten eines Tales voller Mandelbaeume und bietet tolle Wanderwege rund durch die huegelige Landschaft an, wesewegen es vor allem von Wanderern heiss und innig geliebt wird. Die kleine, aber stolze Dorfbevoelkerung zeichnet sich vor allem durch seine Leidenschaft zur Weinherstellung aus, was jedes Jahr in einem Weinfest gipfelt, zu dem die gesamte Insel erscheint, um den ersten, jungen Wein der Insel zu verkosten und sich kollektiv zu betrinken. Die Bodega Sa Cova bietet das gesamte Jahr hindurch Weinproben des authentischen San Mateu-Weines sowie eine Fuehrung durch seine Anlagen an.

buscastell_ibiza

Buscastell
Buscastell wird von einigen Ibizenkos gar nicht als Dorf wahrgenommen, da es naemlich keine Kirch hat. Es liegt in einer malerischen Gegend zwischen San Rafael und San Antonio, mitten auf der Insel und bietet mit Es Broll de Buscastell eine der emblematischsten Landschaften der Insel an. Waehrend der Besetzung Spaniens durch die Mauren wurden hier die ersten Bewaesserungsstrukturen der Insel geschaffen.Buscastell ist naemlich ueberaus fruchtbar, und das haben bereits die Araber erkannt und die Ortschaft kurzerhand zum Zentrum ihrer Landwirtschaft gemacht. Die in Es Broll zu findenden Kanaele und Aquaedukte zeigen, wie weit die Araber vor hunderten von Jahren ihrer Zeit voraus waren. Der kleine Supermarkt Buscastells bietet daher ausschliesslich frisches, lokales Obst und Gemuese und, und an jedem Sonntag kommen die Bauern aus der Umgebung hier zum Markttag zusammen. Einen Besuch wert ist auch die Tapasbar Can Tixedo, beliebtes Ausflugsziel von Rad- und Motorradfahrern aber auch von Kunstliebhabern. Denn immer wechselnde Ausstellungen lokaler Kuenstler zeugen davon, dass sich in den letzten Jahrzehnten rund um das Oertchen viele bildende Kuenstler aus aller Welt ihren Lebensmittelpunkt gefunden haben.

sant_rafel_ibiza

Sant Rafel
Sant Rafel oder San Rafael auf spanisch ist das buchstaebliche Herz Ibizas, da es sich im Zentrum der Insel befindet. Von der etwas abseits gelegenen Kirche bietet sich eine wunderschoene sicht auf den mittelalterlichen Ortskern San Rafaels, das im Uebrigen zur Hauptstadt der Keramikkunst erhoben wurde, da sich im Dorf und in der weiteren Umgebung viele Toepfer angesiedelt haben, die noch ganz in der Tradition ihrer phoenizischen Vorfahren Keramikkunst herstellen. An jedem Donnerstag kommen sie im Dorf zum Kunsthandwerkermarkt zusammen und zeigen hier die Vielfalt ihrer Arbeit.

 

0 Comments to "San Antonio, Ibiza. Sonnenuntergaenge und authentische Doerfer"

Would you like to share your thoughts?