Reservations
+34 971 932 984
35_calaconta_IMG_6347

Goldfarbener Sand, zerklueftete rote Felsen und herrliche Sonnenuntergaenge zeichnen den Strand von Cala Conta (Platges de Compte auf katalan) aus, der zu den beliebtesten und romantischsten auf der Insel gehoert.


In Wahrheit ist Cala Conta kein Strand, sondern ein Kuestenstreifen mit mehreren kleinen Buchten, die ueber Felsen miteinander verbunden sind. Mit seinen vorgelagerten Inseln S’Illa des Bosc, Conejera und Ses Bledes sowie dem nach Westen hin offenen Meer ist diese Naturbucht ein Paradies fuers Auge. Das sanft schimmernde, immer kristallklare Wasser oszilliert in einer unbeschreiblichen Farbpalette, die von azurblau bis tuerkis reicht. Von der Bucht aus haben Sie an klaren Tagen einen Blick bis hin zum Festland der iberischen Halbinsel. Und natuerlich die Sonnenuntergaenge. Jeder, der dieses Naturjuwel besucht hat, ringt um Adjektive, um dieses allabendliche Spektakel zu beschreiben, dessen Farbpracht man niemals vergessen wird. Einfach goettlich.

Vor diesem niemals eintoenigen Hintergrund, den einzigartigen Lichtverhaeltnissen auf Ibiza und den von rotgold bis tuerkis reichenden Farben vor Augen spielt sich im Kopf ein Film ab, der das Serotoninlevel nach oben schnellen laesst. Dazu kommt dieser wilde, unberuehrte Aspekt von Cala Conta. Fast die gesamte Kueste ist unbebaut geblieben, was bei der grossen Nachfrage nach Bebauungsflaeche auf dieser kleinen Insel ein wahrer Luxus ist.

puesta_de_sol_cala_comte

In Cala Conta gibt es kaum Bebauung, aber dennoch einige Restaurants am Strand. S’Illa des Bosc is darunter die gehobene Loesung und bekannt fuer typisch ibizenkische Kueche mit allerfeinsten Zutaten, Ses Roques ist etwas guenstiger und bietet zusaetzlich ebenfalls Snacks oder Hamburger an, und der Sunset Ashram ist wiederum die Bar, in der sich nachmittags jeder, der es schafft, einen Platz zu ergattern, zum Sonnenuntergang-Watch einfindet. Natuerlich bieten alle Restaurants einen fantastischen Blick ueber die gesamte Bucht.

Da es in Cala Conta keine Hotels oder haessliche Apartmentblocks gibt, ist dies eine ideale Gegend, um seinen Urlaub in natuerlicher Umgebung in einer Privatvilla zu verbringen. Sie finden hier viele gehobene Luxusvillen, wie unsere Villa Las 100 Palmeras oder Azure, aber auch gepflegte Standardfincen, wie Villa Vedra oder Villa Ciccone. villa_las_100_palmeras_ibiza

Um nach Cala Conta zu gelangen faehrt man am besten von Sant Josep de Sa Talaia aus Richtung San Antonio. Kurz hinter Sant Josep, bei San Agustin, nehmen Sie die Abzweigung links in Richtung Cala Tarida, Cala Bassa und Cala Conta. Noch etwa fuenf Minuten Fahrt, und Sie sind da. Von hier aus laesst es sich uebrigens hervorragend ueber einen kleinen Fussweg bis nach Cala Bassa und Cala Tarida laufen. Wer gerne joggt, findet hier fantastische Trails.

 

 

0 Comments to "Der Strand von Cala Conta – Platges de Compte, die goldene Seite Ibizas"

Would you like to share your thoughts?