Reservations
+34 971 932 984
ibiza_chiringuitos

Der Sommer auf Ibiza ist nicht voll und ganz da, bevor Sie sich nicht an der Bar eines kleinen “Chiringuitos” entspannen und den Blick ueber das offene Meer wandern lassen koennen. In diesem Jahr feiern wir die Rueckkehr des Strandkiosk, oder “Chiringuitos”, wie er bei den Spaniern heisst (sprich: “Tschi-rin-gi-to”). Und wir stellen Ihnen die besten der Insel vor.

Fuer einen Spanier bezeichnet das “chiringuito” einen mehr oder weniger selbst gebauten Kiosk am Strand. Der Begriff selbst findet sich jedoch in keinem spanischen Lexikon, sondern ist aus Kuba in die spanische Umgangssprache eingeflossen. Dank ihres Talentes, bei Mangel an Ressourcen aus jeder Misere eine Tugend zu machen, haben die Kubaner naemlich wegen Mangels an Kaffeefiltern ihren Kaffee durch ein Zuckerrohr gefiltert, das mit einer Damenstrumpfhose abgedeckt war und das Ergebnis “chiringuito” genannt. Als Chiringuito im uebertragenen Sinne wurde dann schliesslich die Baracke am Strand bezeichnet, in der Snacks und Drinks serviert wurden. Und da in Spanien die Bebauung am Strand innerhalb von 50m verboten ist, mussten diese Behelfsbuedchen schliesslich auch hier ausreichen, um die zunehmende Anzahl der Touristen bewirten zu koennen. Einige von Ihnen bieten nicht viel mehr als Bier und Sandwiches an, bei anderen findet sich eine geradezu industrielle Kueche im Inneren vor, die fuer alle Cateringbeduerfnisse ausgestattet ist. Alle Chiringuitos haben jedoch eine extrem entspannte und freundliche Atmosphaere gemeinsam.

cala_escondida

Cala Escondida (Racó d’en Xic bei Cala Conta)
Cala Escondida heisst die “versteckte Bucht” und ist ein kleiner Nebenstrand etwas oberhalb der Bucht von Cala Conta. Hier befindet sich die sympathische kleine Bar Racó d’en Xic, die so organisch gebaut wurde, dass sie quasi mit den Felsen im Hintergrund zu einer Einheit zu verschmelzen scheint. Die ganze Magie dieses Ortes entfaltet sich beim Sonnenuntergang, wenn die Sonne den Ort nochmal in ihre gluehenden Farben taucht. Allabendlich kommen hier Leute zusammen, die dem Sunsettrubel an der Cala Conta entfliehen und den Sonnenuntergang hier auf eine etwas beschaulichere Weise geniessen moechten. Dazu passen die Biosnacks dieses Chiringuitos, die mal exotisch, mal traditionell aber immer frisch zubereitet daherkommen und auf jeden Fall perfekt sind, der Hitze des Spaetnachmittags zu begegnen.

IMG_3864_chiringuito_cala_codolar

Chiringuito in Cala Codolar
Ein etwas laengerer Strand befindet sich mit Cala Codolar auf der anderen Seite von Cala Conta. Der dortige Strandkiosk ist bereits seit langem in Familienhand und hat ueber die Jahre hinweg viele Gaeste angezogen, die immer wieder gerne hierher zurueckkommen, weil sie noch etwas vom urspruenglichen Ibiza wiederzufinden glauben. Hamburger und perfekt gemixte Mojitos sind die Spezialitaet der Bar, und wer dort seine Fuesse in den Sand streckt, wird nicht umhin kommen zu denken, dass die wahren Freuden im Leben doch in den einfachen Genuessen liegen.

IMG_9697_chiringuito_es_pas_silla

Kiosk Es Pàs de s’Illa, San Miguel
Wer sich hier nicht auskennt, findet unter Umstaenden erst gar nicht hin zu diesem Chiringuito, das sich an einem kleinen, versteckten Strand neben dem Hafen von San Miguel im Norden Ibizas befindet. Man muss dort hinter dem Restaurant Balansat ueber einen kleinen Trampelpfad naemlich erstmal ueber eine Klippe klettern, bevor man an diesen kleineren Strand gelangt. Die Strandbar ist dafuer in ganz Ibiza bekannt, und viele Stammgaeste buchen inzwischen schon vor, um beim Sardinengrillen, das der Wirt einmal woechentlich hier veranstaltet, noch einen Platz zu ergattern.

chiringuito_maria_IMG_2947

Chiringuito de María (The Fish Shack)
María ist die sympathische Besitzerin des “Fish Shack” in Cap Martinet, dem Kap am Ende der langen Bucht von Talamaca. Ein paar Sonnenschirme und Plastikstuehle auf den Felsen vor der Holzbaracke, das ist Marías Erfolgsrezept seit ueber dreissig Jahren. Und natuerlich der stets frische, gegrillte Fisch, der hier tagtaeglich serviert wird. Dazu gibt´s Salat und am Schluss einen “Café Caleta”, eine starke Kaffeespezialitaet mit Brandy und allerlei Gewuerzen wie Nelken, Orangenschalen und Zimt. Kostenlos ist die Ruhe, die Sie hier vorfinden werden, die leichte Brise, die dieses Kap immer umweht und der Infinityblick ueber die Bucht von Talamanca, nur einen Steinwurf vom Hochbetrieb in Ibiza-Stadt entfernt.

 

0 Comments to "Die besten “Chiringuito”-Strandbars auf Ibiza"

Would you like to share your thoughts?